Zentrales Prozessleitsystem der Wasserversorgung Bauland

Wasserversorgung Bauland GmbH, Neckar-Odenwald-Kreis

Aufgabenstellung

  • Installation eines zentralen Prozessleitsystems mit integrierter Fernwirktechnik zur zentralen Überwachung und Steuerung der Wasserversorgungsanlagen der fünf RIO-Gemeinden Adelsheim, Osterburken, Seckach, Ravenstein und Rosenberg durch die betriebsführende Wasserversorgung Bauland GmbH mit Sitz in Osterburken

Rahmenbedingungen:

Bauzeit: 2006 - 2007
Baukosten:ca. 455.000,00 € brutto
 

Projektumfang

  • Gutachten zur Wasserversorgungsstruktur für die fünf RIO-Gemeinden zur Art der zukünftig wirtschaftlichsten Betriebsführung mit Bildung der betriebsführenden WVB GmbH
  • Installation eines zentralen Prozessleisystems mit integrierter Fernwirktechnik zur zentralen Überwachung und Steuerung aller 32 Wasserversorgungsanlagen für ca. 22.000 Einwohner im Gemeindegebiet der fünf RIO-Gemeinden bei über 1.000.000 m³ Wasserverbrauch pro Jahr

Bilder:

Zentrales Prozessleitsystem der Wasserversorgung BaulandZentrales Prozessleitsystem der Wasserversorgung Bauland

Zeichnungen:

Zentrales Prozessleitsystem der Wasserversorgung BaulandZentrales Prozessleitsystem der Wasserversorgung Bauland